Sonntag, 31. Juli 2011

Perlentaucher


Der erste Kammzug vom Kammzugfärbetausch den ich versponnen habe, war der "Perlentaucher" von MelinoLiesl.
Ich habe den Kammzug der Länge nach in zwei einigermaßen gleich dicke Stränge geteilt, diese jeweils versponnen und dann, das erste Mal in meinem Spinn-Leben, zweifach gezwirnt. Erstaunlich aber wahr, ich habe bisher entweder dickere Singles gesponnen, oder aber Navajo-gezwirnt.
Ich hatte die Hoffnung, dass durch das längs-teilen die Farbverläufe ein bisschen erhalten bleiben....das hat aber nicht so ganz funktioniert... Macht aber nix, das Ergebniss ist trotzdem ganz schön geworden, finde ich.



1 Kommentar:

faserig hat gesagt…

In der Tat, das finde ich auch!